Jugend GCS 2019 • Idee und Historie
Idee & Historie

Sechs Golfclubs und
eine gemeinsame Idee ...

... der Jugendleiter lieferten den
Nährboden für eine 9-Loch Tumierserie‚
die erstmals 2012 statt-fand. Jugendliche
der austragenden Golfclubs werden zu sechs
Turnieren eingeladen.

Bei jedem Turnier gibt es Einzelwertungen in den Altersklassen AK10 bis AK18. Im Zentrum stehen allerdings die Gesamtwertungen‚ deren Sieger am letzten Turniertag geehrt werden.
Durch das Wettbewerbssystem und die Vorgabewirksamkeit ist der Golfcup Schwaben in erster Linie am sportlichen Wettkampf orientiert.
Darüber hinaus wird der Golfjugend von Neueinsteigern über Rookies bis hin zu jungen Könnern eine optimale Plattform geboten, sich auf verschiedenen Plätzen untereinander kennen zu lernen und eine clubübergreifende Golfgemeinschaft aufzubauen.

Zahlreiche Sponsoren ermöglichen trotz der sehr geringen Teilnahmegebühr attraktive Preise in den Gesamtwertungen und jugendgerechte Tee-Geschenke für alle Teilnehmer.

Aus sportlicher Sicht wurden bisher vor allem in den Netto-Wertungen viele herausragende Ergebnisse erspielt, wobei einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum Teil überaus beachtliche Handicap-Entwicklungen erleben durften.

2012 nahmen 64 Jugendliche an Turnieren des Golfcup Schwaben teil, 2014 waren es bereits über 90. Für 2019 werden mehr als hundert junge Golferinnen und Golfer erwartet.

Schönes Spiel

Bernd Reinhard, GC Klingenburg

schließen